Gleich zu Beginn der Saison stand für Tauscha das Derby schlechthin an. Zur Einweihung des neuen Mehrzweckgebäudes lud der TSV 1862 Radeburg e.V. zum Tanz. Die gut 250 Zuschauer sahen ein rassiges Spiel, welches 2:2 unentschieden endete. Die Tore für Tauscha schossen Peter Ziesche (40.) und Fred Kühne (45.).

Am kommenden Sonntag (21.08.2016) erwartet Tauscha das erste Heimspiel gegen die SG aus Canitz. Anstoss ist 15 Uhr.

Sportfest vom 24. bis zum 26. Juni 2016

Der LSV 61 Tauscha lädt zum Sportfest auf den Anbau.

Fußball

Wie jedes Jahr ist für Jung und Alt immer etwas geboten.

 Tanz

Das Programm für die 3 Tage finden Sie unter folgendem Link: 

Sportfestprogramm

Getränk

Das erste kleine Turnier hatten unsere kleinsten des Vereins (Jahrgang 2010) am 23.02. in Radeburg gegen zwei Radeburger Mannschaften des TSV Radeburg.

Am Anfang ganz schön nervös wurde sich von Spiel zu Spiel gesteigert und es konnten ein Unentschieden und drei knappe Siege erkämpft werden. Sichtlich stolz waren nicht nur die Spieler, sondern auch die Eltern und das Trainerteam um Robin Zinke, Jörg Reif und Maurice Schmuck.

 

Foto Turnier Radeburg

 

Interessierte Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 würden wir gerne in unsere Mannschaft begrüßen.

Training ist jeden Freitag von 17 Uhr - 18 Uhr.

 

Bitten um vorherige kurze Anmeldung unter 015221626851

Am Wochenende steht das Kreispokalviertelfinale gegen Stahl Riesa II. an. Tauscha hat damit sicherlich ein sehr schweres Los aus den verbleibenden Mannschaften gezogen, hat man doch auch das Hinspiel in der Kreisoberliga mit 0-3 verloren.

Anstoß ist am 06.03. um 14Uhr in Riesa.

Die Generalprobe in der Kreisoberliga konnte man recht erfolgreich gestalten und mit 4-1 gegen Fortschritt Meißen (2 x Ziesche, 1 x Lotzmann, 1 x Gruchow) gewinnen.

Am Sonntag um 15Uhr steigt der Rückrundenauftakt der Kreisoberliga Saison 2015/16 für den LSV Tauscha. Der Gegner heißt SV Fortschritt Meißen West. Tauscha möchte seine Leistung aus der sehr guten Hinrunde bestätigen und sich möglichst gut auf das Pokalspiel in einer Woche vorbereiten.

Die Vorbereitungsspiele gegen Lindenau 5-2 (0:1 Tillner, 2:2 Kühne, 2:3 Lotzmann, 2:4 Gruchow) und gegen Dresden Neustart 5-3  ((20') Jörg Günther | (60') Mirko Tillner | (65', 76') Fred Kühne | (80') Peter Ziesche) liefen gut.